Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Vereinigtes Großfürstentum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 137 Treffern Seiten (7): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: [Residenz Seibelsberg]
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 29
Hits: 8965

10.03.2016 19:28 Forum: Fürstentum Seibelsberg

Der Graf wandelt durch die Gänge der Residenz...

Thema: [Residenz Seibelsberg]
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 29
Hits: 8965

22.10.2014 10:54 Forum: Fürstentum Seibelsberg

Erstmals nach seinem Aufenthalt im Sanatorium betritt Geiserich wieder die Residenz in Seibelsberg. Der inzwischen abgesetzte Fürst war nach einer längeren psychatrischen Behandlung wieder entlassen worden und bezieht nun den Ostflügel der Residenz.

Thema: Gründung der EKLS
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 1
Hits: 2212

Gründung der EKLS 11.02.2007 14:43 Forum: Fürstentum Seibelsberg

Hiermit gebe ich die Gründung der Evangelischen Kirche Leonburg-Seibelsberg bekannt.


Zitat:


Satzung der
Evangelischen Kirche Leonburg-Seibelsberg


Präambel
Die EKLS versteht sich als lutheranische Glaubensgemeinschaft. Sie ist bestrebt den Glauben an Gott, den Schöper, seinen Sohn, Jesus Christus, und den Heiligen Geist zu verkünden und zu bewahren.

I. Kapitel – Allgemeines

Artikel 1 – Die Kirche
(1) Die Kirche trägt den Namen "Evangelische Kirche Leonburg-Seibelsberg". Dieser Name darf offiziell auch durch "EKLS" abgekürzt werden.
(2) Sitz der Kirche ist Hohenstein.
(3) Die EKLS ist besteht aus den Kirchengemeinden in Leonburg und Seibelsberg, welche sich zu Dekanaten zusammenschliessen

Artikel 2 – Bekenntniss
Das apostolische Glaubensbekenntnis ist Grundlage der EKLS.

Artikel 3 – Kirchenmitgliedschaft
Kirchenmitglied ist, wer einen Antrag auf Kirchenmitgliedschaft beim Kichenpräsident gestellt hat.

II. Kapitel – Kirchenaufbau

Artikel 4 – Allgemein
(1) Die EKLS ist unwiderruflich eine demokratische Kirche

Artikel 5 – Der Kirchenpräsident
(1) Der Kirchenpräsident ist das Oberhaupt der EKLS. Er präsentiert die Kirche nach innen und nach außen. Ihm obliegt die Führung der Kirche.
(2) Der Kirchenpräsident wird durch die Synode mit absoluter Mehrheit auf vier Monate gewählt. Wiederwahl ist unbegrenzt zulässig.
(3) Die Amtszeit des Kirchenpräsident endet durch Tod, Rücktritt, Entlassung oder Enthebung durch die Synode.

Artikel 6 – Die Synode
(1) Die Synode ist das gesetzgebende Organ der EKLS.
(2) Die Synode fast und setzt Beschlüsse mehrheitlich um.
(3) Sie besteht aus dem Kirchenpräsident und den mehrheitlich gewählten Synodalvertretern der Dekanate.
(4) Die Synode tagt öffentlich, Ausnahme sie beschließt eine nicht-öffentliche Sitzung. Sie gibt sich eine Geschäftsordnung.

Artikel 7 - Dekanate
(1) Dekanate sind Zusammenschlüsse einzelner Gemeinden.
(2) Jedes Dekanat hat seine eigene Dekanatssynode, bestehend aus mehrheitlich gewählten Vertretern der Kirchenvorstände.
(3) Die Dekanate geben sich eine eigene Satzung, die aber dieser nicht wiedersprechen darf.

Artikel 8 – Amtsgelöbnis
Der Kirchenspräsident und die Synodalvertreter haben bei Amtsantritt folgendes Gelöbnis abzuleisten: "Ich bezeuge vor Gott, dass ich der Evangelischen Kirche Leonburg-Seibelsberg, ihern Mitgliedern und ihrer Satzung treu und redlich sein will, allerhöchsten Nutzen und Bestes fördern, Schaden und Nachteil abwenden, meine Pflichten und die mir erteilten Vorschriften genau befolgen und mich so betragen will, wie es einem rechtschaffenen, unverzagten, pflicht- und ehrliebendem Christen eignet und gebühret."

III. Kapitel – Das Beschlussverfahren

Artikel 9 – Das Beschlussverfahren
(1) Eine Beschlussvorlage kann der Synode von jedem Mitglied der Synode werden. Die Synode diskutiert den Vorschlag. Die Diskussion mündet in eine öffentliche Abstimmung, bei der jedes stimmberechtigte Mitglied genau eine Stimme hat. Alle Stimmen sind gleich. Um angenommen zu werden, benötigt eine Vorlage die einfache Mehrheit.
(2) Satzungsändernde Vorlagen benötigen die eine Dreiviertelmehrheit aller Mitglieder der Synode.
(3) Der Kirchenpräsident hat die Vorlage bei Annahme durch die Synode binnen 72 Stunden auszufertigen und öffentlich im kirchlichen Amtsblatt zu verkünden.
(4) Ein verkündeter Beschluss erhält mit dem Ablauf des Tages seiner Verkündung Wirkung, sofern nichts anderes festgelegt ist.

IV. Kapitel – Schlussbestimmungen

Artikel 11 – Schlussbestimmungen
(1) Nach Inkrafttreten der Satzung ist binnen der nächsten vierzehn Tage ein Kirchenpräsident zu wählen.
(2) Männliche Bezeichnungen in dieser Satzung können als solche entsprechend angepasst auch für weibliche Amtsinhaber geführt werden. Diese sind den männlichen gleichwertig.
(5) Die Satzung tritt mit ihrer Verkündung in Kraft.

Thema: Neuigkeiten aus Astarien
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 8
Hits: 4461

10.02.2007 21:29 Forum: Bundesrepublik Astarien

Übermitteln Sie den gewählten Abgeordneten und der designierten Regierung meine besten Glückwünsche!

Thema: Personalsachen
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 6
Hits: 4216

RE: Personalsachen 06.02.2007 14:09 Forum: Schwarzes Brett

Zitat:

Vereinigtes Großfürstentum
- Der Hochkommissar -


Hiermit ernenne ich, Frau Hannah von Winter, mit sofortiger Wirkung zur Botschafterin und entsende sie in die Bundesrepublik Astarien.

gez.
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Niederleonburg, den 06.02.2007

Thema: Coming home...
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 10
Hits: 3764

05.02.2007 19:06 Forum: Irgendwo

Ah, gehn 'S weiter. I un spießig. Des stimmt foi gar net. Habe die Ehre Herr Falco.

Thema: Coming home...
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 10
Hits: 3764

05.02.2007 16:38 Forum: Irgendwo

Der Meister. Augenzwinkern

Thema: Geographische Feinabstimmung
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 10
Hits: 4735

05.02.2007 09:35 Forum: Partnerschaftsrat

Anfrage wurde gestellt. Freude

Thema: Ankunft des astarischen Botschafters
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 1
Hits: 2136

04.02.2007 15:46 Forum: Botschaftsviertel

Herzlich Willkommen im Vereinigten Großfürstentum und herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Ernennung. Ich freue mich außerordentlich einen Vertreter Astariens bei uns "stationiert" zu wissen.

Die Botschaft befindet sich hier.

Thema: Geographische Feinabstimmung
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 10
Hits: 4735

04.02.2007 13:12 Forum: Partnerschaftsrat

Ich werd ihn mal ansprechen, wenn ich das nächste mal in Droch Aimsir bin.

Thema: Geographische Feinabstimmung
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 10
Hits: 4735

31.01.2007 17:53 Forum: Partnerschaftsrat

Kennen wir jemanden, der das ganze grafisch darstellen könnte? Also am besten eine Karte des VG und des PFKanischen Bundes zusammen.

Thema: Geographische Feinabstimmung
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 10
Hits: 4735

29.01.2007 21:23 Forum: Partnerschaftsrat

In der Tat, daß würde Sinn machen.

Thema: Geographische Feinabstimmung
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 10
Hits: 4735

Geographische Feinabstimmung 29.01.2007 17:03 Forum: Partnerschaftsrat

Hiermal die offizielle Karte von unseren alten Landesteilen (mit Seibelsberg im Westen):

Thema: Ideen-Pool
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 3
Hits: 2303

29.01.2007 17:00 Forum: Partnerschaftsrat

Sehr vernünftig. Ich werde dazu mal einen eigenen Thread eröffnen.

Thema: Besuch aus Rodanien
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 23
Hits: 9176

26.01.2007 14:30 Forum: Fürstentum Seibelsberg

Madame, ich habe da etwas entworfen: http://www.grossfuerstentum.de/partnerschaft. Desweiteren habe ich hier ein Forum für den Rat eingerichtet.

Thema: Besuch aus Rodanien
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 23
Hits: 9176

26.01.2007 13:53 Forum: Fürstentum Seibelsberg

Also: Hoch die Tassen. Auf die Freunschaft!

Thema: Besuch aus Rodanien
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 23
Hits: 9176

26.01.2007 13:53 Forum: Fürstentum Seibelsberg

Sehr schön, dann will ich das ganze mal zum Abschluß bringen:


Zitat:
Partnerschaftsabkommen

zwischen

dem Fürstentum Seibelsberg
und
dem Bundeland Rodanien


Vom Willen beseelt, der Völkerverständigung Vorschub zu leisten,
sich der Verantwortung um die Zukunft der Region bewußt,
und als Zeichen ewiger Freundschaft und Zuneigung,

unterzeichnen das Fürstentum Seibelsberg (Vereinigtes Großfürstentum), vertreten durch den Gefürsteten Grafen Geiserich I. von Seibelsberg, und das Bundesland Rodanien (PFKanischer Bund), vertreten durch die Blaurätin Dr. Inga van Mauritz, den nachstehenden Vertrag.

1.) Das Fürstentum Seibelsberg (im Folgenden: Seibelsberg) und das Bundesland Rodanien (im Folgenden: Rodanien) vereinbaren ein partnerschaftliches Miteinander unter Achtung der landesspezifischen Eigenheiten.

2.) Seibelsberg und Rodanien streben mit der Abkommen eine langfristige Annäherung der Gesamtstaaten an.

3.) Seibelsberg und Rodanien unterstützen sich in der Folgezeit in allen politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Angelegenheiten. Sie fördern den gegenseitigen kulturellen Austausch und unterstützen Initiativen, die auf den Ausbau der freundschaftlichen Beziehungen abzielen.

4.) Seibelsberg und Rodanien vereinbaren regelmäßige Konsultationen der Landesregierungen und fördern den wechselseitigen Besuch von Landesangehörigen.

5.) Seibelsberg und Rodanien bilden einen Partnerschaftsrat, welcher zu gleichen Teilen besetzt wird. Aufgabe des Partnerschaftsrates ist die Koordination der Zusammenarbeit und die Vertiefung der Kontakte. Die Art und Weise der Beschickung des Rates steht den Vertragspartnern frei.

6.) Das Abkommen hat eine unbegrenzte Laufzeit und ist in beiderseitigem Einvernehmen zu jedem Zeitpunkt kündbar. Die Einseitige Kündigung bedarf einer Frist von zwei Wochen.

unterzeichnet in Seibelsberg (Stadt) und Greenoble
Januar 2007


Geiserich Crippen von Seibelsberg


Dr. Inga van Mauritz


Thema: Besuch aus Rodanien
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 23
Hits: 9176

25.01.2007 11:56 Forum: Fürstentum Seibelsberg

Zitat:
Original von Zacharias Berninger
Hm, ich nehm doch lieber nichts. Ich plane für heute einen Besuch im Museum (simoff: Landesgeschichte durchlesen), da ist es besser, einen blauen Kopf zu bewahren...


Na da wünsche ich viel Spaß dabei. Wenn Sie Fragen haben, ich bin hier.

Thema: Besuch aus Rodanien
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 23
Hits: 9176

25.01.2007 11:51 Forum: Fürstentum Seibelsberg

Ausgezeichnet.

Darauf ein JUPPS! *prost*

Thema: Besuch aus Rodanien
Geiserich Crippen von Seibelsberg

Antworten: 23
Hits: 9176

24.01.2007 19:15 Forum: Fürstentum Seibelsberg

Das haben Sie schon mal sehr gut erkannt. Augenzwinkern Wein fließt auch in den anderen Landesteilen in Hülle und Fülle.

Einige Informationen können Sie der Homepage (www.grossfuerstentum.de) entnehmen.

Ansonsten scheuen Sie sich nicht mich direkt zu fragen, was Sie wissen wollen.

Zeige Themen 1 bis 20 von 137 Treffern Seiten (7): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH